/images/avatar2.png

micodify

Arraylike Functions in PL/SQL

Vor geraumer Zeit, zur Zeiten als ich mich noch um Oracle Forms kümmern musste, habe ich mich geärgert, das man in Forms für das Ein- und Ausschalten immer mehrere Prozeduren aufrufen muss. So muss man für das Wiedereinblenden eines Textfeldes folgende Zeilen absetzen.

RESTful Deployment

Seit Jahren bin ich begeisterter APEX-Fan. Und wie jeder APEX-Fan habe auch ich einen Workspace auf https://apex.oracle.com. Hier bietet Oracle die Möglichkeit, APEX kennenzulernen und auch kleine Demo-Projekte zu hosten. Man kann innerhalb seines Workspaces schalten und walten, wie es einem beliebt. Was Oracle hier aber nicht bietet, ist der externe Zugriff auf die Datenbank / das Schema mit einer IDE oder SQLPlus. Klar, sonst müsste Oracle ja auch den Port des DB-Listeners veröffentlichen.

Interactive Grid – Nur die aktuelle Zeile aktualisieren

In meinem aktuellen Projekt benutze ich auf einer Seite ein Interactive Grid. Wenn man auf eine Zeile klickt, sprich diese selektiert, wird unterhalb des Grids ein Report angezeigt, der diesen Datensatz darstellt. Das Bearbeiten des Datensatzes wird dabei in einem modalen Dialog realisiert. Wenn dieser geschlossen wird, soll sich natürlich der Report inklusive der gerade selektierten Zeile im Grid aktualisieren.

Excel SaveAs via COM/OLE - Automation schlägt unter W2008 fehl

Es ist zum Verzweifeln. Ich habe für einen Kunden den Excelexport via Forms vom Client auf den Server verschoben. Auf meinem Windows7-Rechner auch kein Problem. Die Logik ist ja eigentlich auch ganz einfach. Exceldokument auf dem Server erzeugen, Transfer zum Client, auf dem Server löschen und anschließend auf dem Client anzeigen.